Suchergebnisse
Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Anteria Real Estate UG in Mannheim

Mit der Verwendung unserer Immobilienangebote erkennt der Empfänger die nachstehenden Geschäftsbedingungen an:

§ 1 Unsere Objektangebotsangaben basieren auf uns erteilten Informationen durch unseren Auftraggeber bzw. Eigentümer. Eine Haftung für deren Richtigkeit und Vollständigkeit können wir deshalb nicht übernehmen. Zwischenverkauf bzw. – Vermietung bleibt dem Eigentümer/ Hauptmieter/ Bevollmächtigeten oder Makler vorbehalten.

§ 2 Alle unsere Angebote und sonstigen Mitteilungen sind nur für Sie – den Adressaten – bestimmt und müssen vertraulich behandelt werden. Kommt infolge unbefugter Weitergabe ein Vertrag mit dem nachgewiesenen Objekteigentümer zustande, sind Sie verpflichtet, uns den Schaden in Höhe der entgangenen Provision zu ersetzen.

§ 3 Ist Ihnen eine nachgewiesene Vertragsabschlußgelegenheit bereits bekannt, sind Sie verpflichtet, uns dies innerhalb von 5 Werktagen, schriftlich mitzuteilen. Andernfalls haftet der Interessent für die entgangene Provision im vollen Umfang.

§ 4 Es gelten, soweit nicht anders vereinbart, die folgenden Provisionssätze: Die Provision in Höhe von 3 % des Kaufpreises, zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 %, ist am Tage eines notariell beurkundeten Kaufvertrags mit einem nachgewiesenen Vertragspartner verdient, zahlbar und fällig. Bei Zustandekommen eines Mietvertrages beträgt die Provision 3 Monatsnettomieten zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19 % , zahlbar und fällig am Tage des Zustandekommens eines rechtskräftigen gewerblichen Mietvertragsabschlusses. Dies gilt unabhängig von einer Vergütung durch den Verkäufer bzw. den Vermieter. Anteria Real Estate UG ist uneingeschränkt berechtigt, auch für den anderen Vertragsteil provisionspflichtig tätig zu sein. Andere Provisionshöhen sind möglich und stehen im jeweiligen Exposé. Diese sind dann verbindlich.

§ 5 Wird Ihnen ein von uns angebotenes Objekt später direkt oder über Dritte noch einmal angeboten, sind Sie andererseits verpflichtet, dem Anbietenden gegenüber die durch uns erlangte Vorkenntnis geltend zu machen und etwaige Maklerdienste Dritter bezüglich unserer Objekte abzulehnen.

§ 6 Kommt ein Vertragsabschluss über eines der von uns angebotenen Objekte zustande, sind Sie verpflichtet, uns dies unverzüglich mitzuteilen und die Vertragsbedingungen zu nennen. Ein Provisionsanspruch entsteht für uns auch dann, wenn der Vertrag zu Bedingungen abgeschlossen wurde, die von unserem Angebot abweichen oder wenn der angestrebte wirtschaftliche Erfolg durch einen anderen Vertrag oder durch Zuschlag bei der Zwangsversteigerung erreicht wird.

§ 7 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder werden, berührt dies die Gültigkeit des Vertrages oder die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Die Vertragsparteien verpflichten sich, die unwirksame Bestimmung durch eine Klausel zu ersetzen, die dem wirtschaftlichen und rechtlichen Inhalt der unwirksamen Bestimmung gerecht wird.

HINWEIS AUF EU-STREITSCHLICHTUNG

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir nehmen nicht an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil.

Objekte vergleichen